Waid-Guide Agenda für geriatrisches Screening:

Der geriatrische Waid-Guide - eine Agenda für geriatrisches Screening und Assessment Altersmedizinische Tätigkeit setzt umfassende Kenntnisse der Patientin resp. des Patienten voraus: Wissen um Ressourcen und Defizite in allen Gesundheitsdimensionen aber auch Wissen um spezifische klinische Situationen im Alter. Als Hilfe für die altersmedizinisch tätige Ärztin resp. Arzt haben wir den geriatrischen Waid-Guide entwickelt. Dieser Taschen-Guide ist eine Zusammenstellung von klinischen erprobten Tests und ist in sieben Teile gegliedert:

 

 

  • Teil 1
    Teil 1

    Tests für Screening und Assess-ment der multidimensionalen Krankheit

  • Teil 2
    Teil 2

    Tests für die klinische Geriatrie

  • Teil 3
    Teil 3

    Tests für die Demez-Abklärung

  • Teil 4
    Teil 4

    Test für die geriatrische Sturzabklärung

     

  • Teil 5
    Teil 5

    Tests und Informationen für orale Gesundheit und Ernährung

     

  • Teil 6
    Teil 6

    Teil 6

    Informationen zu sozialen, rechtlichen und finanziellen Aspekten

  • Teil 7
    Teil 7

    Tests und Informationen für die Langzeitbetreuung
     

 

Leider sind die Waid-Guides zur Zeit nicht lieferbar

 

Aktuelles

10. April 2019 - Publikumsveranstaltung

Habe ich richtig vorgesorgt?

Alles zum Thema Personensorge, Vollmacht, Vorsorgeauftrag, Testament und Anordnungen im Todesfall

Stadtspital Waid
Kongressforum
17.30 - 19.00 Uhr

Referent
Christoph S. Isch
Betriebsökonom FH

mehr » 


News 

Wir freuen uns ausserordentlich, Ihnen unsere brandneue Homepage präsentieren zu können. Unser Internetauftritt, im neuen farblichen Design, ist überschaubar gegliedert und liefert allen interessierten umfangreiche Informationen zu unserem Verein.

Es kann sein, das Sie noch die ein oder andere Kinderkrankheit entdecken, diese werden jedoch "Step by Step" behoben!  


Wichtige Adressen 

Wichtige Adressen für die ältere Bevölkerung in der Stadt Zürich
Die vorliegende Sammlung von Adressen ist nicht vollständig, da nicht alle Anbieter von Dienstleistungen berücksichtigt werden konnten. mehr »